Wohnbauprojekt Urschenböckgasse/St. Marx

Colliers Österreich wurde von einem Privatinvestor exklusiv mit dem Verkauf eines genehmigten Wohnbauprojekts (Grundstück einschließlich Baugenehmigung), inmitten eines stark aufstrebenden Entwicklungsgebiets im 3. Wiener Gemeindebezirk – Erdberg/St. Marx, beauftragt. In diesem Gebiet befinden sich zahlreiche Bürogebäude, jedoch steht es auch für junges urbanes Wohnen, High-Tech Forschung und für moderne Gewerbe- und Bürokonzepte, die sich in einem neuartigen Zusammenspiel vereinen. Auch aufgrund der exzellenten Infrastruktur und Verkehrsanbindungen befinden sich die Hauptsitze einiger Firmen in St. Marx.

 

Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein modernes Wohnbauprojekt bestehend aus ca. 100 Wohnungen auf 12 Geschossen mit einer Gesamtnutzfläche von rund 7.990 m² plus Terrassen und Eigengärten. Außer den großen begrünten Park- und Gartenflächen verfügt das Projekt über eine zweigeschossige Garage mit 181 PKW-Stellplätzen und 7 Motorrad-Stellplätzen.

 

Die Transaktion umfasste den Verkauf des Grundstücks inklusive des Projekts mit einer gültigen Baugenehmigung.

 

Mitte 2018 wurde die Transaktion in Form eines Bieterverfahrens erfolgreich abgeschlossen. Colliers konnte in sehr kurzer Zeit zahlreiche Angebote von Interessenten sammeln. Der endgültige Kaufpreis überstieg die anfängliche Preisvorstellung um ca. 20 % - dies veranschaulicht auch die Hochwertigkeit des Projekts und der Lage. Das Projekt wurde an die SÜBA AG verkauft, eine österreichische Immobilienfirma mit über 35 Jahren Erfahrung in der Wohnbauentwicklung.