• For lease
Büroflächen im K-LAN Düsseldorf-Heerdt zu mieten - Kantine im Haus
Büroflächen im K-LAN Düsseldorf-Heerdt zu mieten - Kantine im Haus
Büroflächen im K-LAN Düsseldorf-Heerdt zu mieten - Kantine im Haus
Büroflächen im K-LAN Düsseldorf-Heerdt zu mieten - Kantine im Haus

For Lease

  • K-LAN – Das Knowledge Netzwerk
  • Das K-LAN verfügt über eine Gesamtmietfläche von ca. 16.400 m². Der Grundriss des Gebäudes ermöglicht dabei nahezu jede erdenkliche Büroform: vom Großraum bis zum Einzelbüro.
  • Direkt vor und hinter dem Gebäude stehen Parkplätze zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt das K-LAN über eine Tiefgarage mit insgesamt 244 Stellplätzen.
  • Im Untergeschoss befinden sich Lagerräume. Damit schwere Ware optimal transportiert werden kann, gibt es einen Lastenaufzug.
  • An den drei Eingangsbereichen von K-LAN sind jeweils zwei Aufzüge vorhanden. So kommen Sie bequem in alle höher gelegenen Etagen.
  • Die Fenster in den Büro- und Besprechungsräumen an der West-, Süd- und Ostseite sind mit elektrisch betriebenen Sonnenschutzjalousien ausgestattet.
  • Ebenso ist eine mechanische Be- und Entlüftung in den Büroräumen vorhanden.
  • In 15 Minuten erreichen Sie mit dem Auto von K-LAN aus alle wichtigen Orte in Düsseldorf: die Messe, der Hauptbahnhof oder der Flughafen.
  • Die Buslinien 282 und 833 sowie die U-Bahn-Linien 74, 75 und 76 sind nur wenige Schritte von K-LAN entfernt.
  • Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mbH bestätigt: K-LAN ist in der Bauart zukunftsweisend. Für sein umweltverträgliches und ökonomisches Gesamtkonzept wurde K-LAN mit Bronze ausgezeichnet.
Ausstattung
  • Fensterachsmaß: 1,35 m
  • Raumhöhe: 2,50 - 3,00 m
  • BAP-Beleuchtung
  • Hohlraumboden
  • Konferenz Zentrum
  • Pendelleuchten
  • Sonnenschutz
  • Teeküche
  • KAT 6 Verkabelung
  • Personenaufzug
  • Kantine
  • Tiefgarage
  • Außenstellplätze
Eine Anmietung ist für den Mieter provisionsfrei. Sonstige Angaben
  • Der Teilmarkt "Linke Rheinseite" besteht aus dem beliebten Oberkassel direkt am Rhein, dem Seestern sowie den Stadtteilen Lörick und Heerdt. 1961 realisierte Horten mit seiner Hauptverwaltung das erste Verwaltungsgebäude im Seestern. Neben dem Teilmarkt Kennedydamm gilt der Seestern als zweites Düsseldorfer Entlastungsgebiet. Mit dem linksrheinischen Anschluss der A 44 und der A 52 hat der Seestern eine unmittelbare Anbindung in das Ruhrgebiet sowie eine schnelle Verbindung zum Flughafen. Mit den Hotels Courtyard by Marriott, Mercure, Innside, Novotel und Lindner ist das Areal zugleich ein bedeutender Hotelstandort.
  • Als nachgefragter Back-Office Standort ist die linke Rheinseite primär dominiert von der IT- und Telekommunikationsbranche. Aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses ist die Lage äußerst attraktiv für preissensible Mieter, die nach Büroflächen mit mittlerer Ausstattungsqualität suchen.
  • Interessante Bürogebäude im Teilmarkt sind die Projektentwicklung BelsenPark entlang der Hansaallee in Oberkassel, die Refurbishments der ehemaligen Vodafone Zentralen "Am Seestern 1" sowie "Am Seestern 3" sowie die Konzernzentrale von Vodafone Deutschland mit 90.000 m², welche in 2012 an der Brüsseler Straße auf dem ehemaligen Areal der Brauerei Gatzweiler entstanden ist.
  • Namhafte Unternehmen wie Vodafone, Deutsche Telekom, Huawei, Ericsson, APO Bank, CGI, Grohe, ZF TRW, TBWA und Freshfields sind hier vertreten.

Property Details